Unsere Leistungen im Überblick

Allgemeine Untersuchung

Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Wünsche und die Bedürfnisse Ihres Tieres. Wir versuchen uns so viel Ruhe und Zeit für Ihr Tier zu nehmen, dass der Patient ohne Stress untersucht und behandelt werden kann.

Lahmheitsuntersuchung

Wir führen bei allen Klein- und Heimtieren Lahmheitsuntersuchungen durch, wie z.B. Verdacht auf Kreuzbandriss, Osteoarthrose, Patella Luxation – auch Untersuchung für die Zucht/den VDH möglich und Wirbelsäulenarthrosen.

Wussten Sie, dass 85% der über 12 Jahre alten Katzen eine Arthrose an der LWS (Lendenwirbelsäule) haben?- auch da kann man mit speziellen natürlichen Mitteln Abhilfe schaffen. Holen Sie sich eine Probepackung und testen Sie ob Ihre Katze wieder besser springen kann oder wieder mehr spielt.

Röntgendiagnostik

Wenn nötig, können wir direkt vor Ort Röntgenbilder anfertigen. – Am besten einen Termin für´s Röntgen vereinbaren.

Internistische Untersuchung

Bei allen Problemen des Magen-Darm-Traktes können Sie Ihr Tier bei uns vorstellen. Das beginnt mit Erbrechen und Durchfall, geht über Juckreiz bis zu veränderten Fress- und Trinkverhalten („die Katze trinkt gut“ auf Nachfrage „mehr als früher“ und bekommt Nassfutter) oder Gewichtsabnahme. Auch veränderte Schlafrhythmen können eine Problem in der Tier-Mensch-Beziehung hervorrufen. Alle internistischen Problemstellungen kann man nicht aufzählen, aber sollte Ihnen etwas an Ihrem Liebling verändert vorkommen, kontaktieren Sie uns.

Laboruntersuchungen

Wichtige Notfallparameter können wir selbst bestimmen, ansonsten schicken wir entsprechende Blutprofile am selben Tag an ein Speziallabor. Urinuntersuchungen und Kotproben untersuchen wir direkt, ebenso Hautgeschabsel und Tesaabklatsch.

Operationen

Notfall: Pyometra, Eitrige Gebärmutterentzündung bei einer Hündin

Wir führen alle gängigen Weichteiloperationen durch – z.B. Kastrationen männlich und weiblich von Hamster bis Hündin, Tumoroperationen, Augenoperationen, Wundrevisionen, Amputationen, etc.

  1. Vorbereitung: Von uns erhalten Sie Checklisten zur Vorbereitung auf eine Operation.
  2. Operation: Wir legen viel Wert darauf, dass Sie so lange bei Ihrem Tier bleiben können, bis es in Ruhe eingeschlafen ist.
  3. Nachsorge: In der Regel gehen unsere Patienten noch am selben Tag wieder nach Hause.

Impfungen

Wir führen alle gängigen und notwendigen Impfungen für Sie durch, erstellen EU-Ausweise und kennzeichnen Ihr Tier durch Implantation eines Mini-Mikrochips. Im Fall des Falles lassen wir den Tollwutantikörpertiter für bestimmte Auslandsaufenthalte bestimmen.

Bioresonanztherapie

Zusätzlich zur klassischen Schulmedizin bieten wir auch Bioresonanztherapie an.

Wir testen: Allergien, Unverträglichkeiten, Belastung durch Viren, Bakterien und Pilze, Parasitenbefall, – Umweltbelastungen (z.B. auch durch Elektrosmog), Schwermetallbelastungen.

Bei Unverträglichkeiten von Futtermitteln können wir schnell und ohne lästige Ausschlussdiät mit Hilfe der Bioresonanz testen und Futterempfehlungen für den einzelnen Patienten geben.

Wir behandeln: Allergien, Futtermittelunverträglichkeiten, Hautkrankheiten, Ekzeme, Infektionen durch Viren, Bakterien und Pilze, Ausleitungen von Umwelt und Schwermetallbelastungen, Chronische und degenerative Erkrankungen, Lahmheit, Erkrankungen des Bewegungsapparates, Erkrankungen der inneren Organe, Magen-Darm-Erkrankungen.

weitere Leistungen

Hausbesuche

Nach Absprache führen wir Hausbesuche durch, vereinbaren Sie mit uns telefonisch einen Termin!

Entwurmungen von Hund und Katze, hier einige Hinweise zum downloaden:

esccap-schema-zur-individuellen-entwurmung

Auge
Augenuntersuchung und Behandlung von Augenerkrankungen wie Keratitis sicca, Keratitis eosinophilica, Fremdkörper mit Verletzung der Cornea, Kratz- und Kampfspuren, etc.
Entfernung von Lidrandtumoren und Augentumoren (z.B. Melanom der Iris)
 
OHR
Ohrenuntersuchung und Behandlung,
Ohrspülung, Mikrobiologische Untersuchung.
Allergiediagnostik und Behandlung
Tumor
Milztumor, Hund

Es gibt eine Vielzahl von tumorösen Veränderungen bei allen Tierarten. Bei manchen Tumoren sollte man schnell reagieren und auch zeitnah operieren, damit eine mögliche Heilung im Bereich des Möglichen bleibt. Sicher muss man nicht jede Umfangsvermehrung gleich „wegschneiden“. Im Alter gibt es viele Veränderungen, die man nicht immer gleich entfernen muss (z.B. „Alterswarzen“, Fettgeschwulste).

Die Untersuchung, Diagnostik und falls notwendig eine Entfernung mittels Operation können wir zeitnah durchführen.

Außerdem können wir eine homöopathische Tumorbegleittherapie anbieten.

Zahnbehandlung
persistierender Milchcaninus (Milcheckzahn) im Oberkiefer links

Wir erstellen den Zahnstatus Ihres Patienten, entfernen Zahnstein, Polieren die bestehenden Zähne zum längeren Schutz vor erneutem Zahnsteinbefall und führen Zahnextraktionen durch.

Bei Heimtieren, besonders Kaninchen und Meerschweinchen behandeln wir ebenfalls die zeitlebens wachsenden Zähne incl. Kürzen, Schleifen und Extraktion wackelnder Zähne, sowie Abszessbehandlung – Kieferabszesse, homöopathisch gut in Schach zu halten.